Anlagegrenzkontrolle

Sie suchen nach einer Lösung die vielfältigen Anlagerestriktionen aus Gesetzgebung und Anlagepolitik ihres Fonds ohne viel Aufwand sicher und zuverlässig zu bewältigen? Wir haben die Lösung: IP.System.

IP.System überwacht für Sie all diese Anlagerestriktionen und sorgt dafür, dass Sie sich auf das konzentrieren können, was für Ihre Investoren zählt. Dabei unterstützt Sie das Team der Anlagegrenzkontrolle mit erfahrenen Spezialisten. Sie geben ihre Order ein, wir machen den Rest.

Wir übernehmen für Sie die bewertungstägliche Überwachung und Analyse der vertraglichen, aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anlagebeschränkungen der Fondsvermögen innerhalb des jeweils gültigen regulatorischen Rahmens resp. Vertragsverhältnisses. Automatisiert über das Ordermanagement- und Compliance-System IP.System. Dabei können wir auch zeitnah im Rahmen ihrer regulatorischen und prospektualen Möglichkeiten Änderungen an der Regelprogrammierung vornehmen und geben Ihnen damit größtmögliche Flexibilität in der Überwachung und Gestaltung ihrer Anlagepolitik. Alle Ergebnisse der Anlagegrenzprüfung haben Sie über IP.System im Blick und können dabei selbst vor Orderaufgabe simulieren, welche Auswirkungen ihre Order auf die Anlagerestriktionen haben wird.

Mit Hilfe von IP.System nehmen wir vor und nach der Orderaufgabe sowie nach Verbuchung im Fonds folgende Überwachungsfunktionen wahr:

  • Überwachung Konzentrationsrisiken
  • Überwachung Kontrahentenrisiken
  • Überwachung Deckungsvorschriften
  • Überwachung der Grenzauslastung nach Commitment-Ansatz (Marktrisiko)
  • Überwachung der Grenzauslastung im Liquiditätsrisiko
  • Überwachung der Grenzauslastung im Collateralmanagement
  • Überprüfung zulässiger Vermögenswerte (Eligible Assets)

Und sollte es mal zu Verletzungen der Anlagegrenzen kommen, werden wir umgehend mit Ihnen in Kontakt treten, um eine Anlagegrenzverletzung zu vermeiden. Bei bereits entstandenen Anlagegrenzverletzungen überwachen wir die Rückführung und übernehmen, sofern notwendig, die Abstimmung mit Verwahrstelle und Wirtschaftsprüfer.

Gerne stehen wir Ihnen bei der fachlichen Konzeption ihrer Anlagegrenzen bei Auflage oder Änderungswünschen unterstützend zur Seite. Auch werden regulatorische Neuerungen ständig von uns überwacht und Anpassungen werden in Abstimmungen mit Ihnen zeitnah im Regelwerk ihres Fonds eingebaut.

Wie gesagt, Sie kümmern sich um das Wesentliche, wir um die Kontrolle.