Datenschutz

Die IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG freuen sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unseren Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Der Datenschutz bei der IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG trägt dem Europäischen Datenschutzstandard Rechnung und gründet insbesondere auf dem luxemburgischen Gesetz vom 2. August 2002 zum Schutz personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung in der Fassung vom 27. Juli 2007 (Luxemburgisches Datenschutzgesetz, LDSG).

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, werden wir diese mit einer banküblichen Sorgfalt gemäß den oben aufgeführten Datenschutzbestimmungen behandeln.

Eine Nutzung zu einem anderen Zweck  (s. „Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten) oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen derzeit aus technischen Gründen noch keine gesicherte (verschlüsselte) Übertragung Ihrer Nachricht anbieten können. Bei vertraulichen Nachrichten an uns verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Seiten der IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internetservice-Providers, die Webseite, von der Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken durch uns in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Persönliche Daten werden nur dann und nur zu diesem Zweck erhoben und verarbeitet, wenn Sie diese eingeben um z.B. Informationsmaterial zu bestellen. Diese Informationen werden teilweise in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch durch Dritte vorzubeugen.

In einigen Bereichen der Website setzen die IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG sogenannte Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Dienstleistungen der IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG anfallenden oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Datensicherheit

Die IPConcept (Luxemburg) S.A. und IPConcept (Schweiz) AG  treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

Verfahrensverzeichnis

Aufgrund des LDSG (Artikel 26 und 28) sind von dem Datenverarbeiter die folgenden Angaben jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen:

1. die Identität des Datenverarbeiters:
IPConcept (Luxemburg) S.A., 4, rue Thomas Edison, L-1445 Strassen, Luxembourg

2. Zweckbestimmung der Datenverarbeitungen:
Die Datenverarbeitung erfolgt nur nach Maßgabe der Artikel 4 ff des LDSG, insbesondere aber
(a) zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, der der Datenverarbeiter unterliegt, und
(b) für die Ausführung eines Vertrages, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder für die Ausführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf ihren Antrag hin ergriffen werden.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, Dritte im Kundenauftrag oder zur Abwicklung/Erfüllung der unter Ziff. 2 genannten Zwecke

4. Regelfristen für die Aufbewahrungsfristen der Daten:
Aufbewahrungspflichten und -fristen werden eingehalten und nach Ablauf werden die Daten gelöscht. Fallen Daten nicht unter o.g. Regelungen, werden sie gelöscht, wenn die unter Ziff. 2 genannten Zwecke entfallen.

Datenschutzbelange

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich uns gerne über folgende E-Mail Adresse kontaktieren:

datenschutz@dz-privatbank.com (Bitte keine unerbetene Werbung per E-Mail)

Stand: 01/2017